Exchange IT

Verschieben der Mailboxen mit Powershell

Oftmals werden in grösseren Exchange Umgebungen mehrere Mailbox Storage Groups / Mailbox Datenbanken angelegt und die Mailboxen nach definiereten Regeln dort abgelegt. Dies kann z.B. nach Nachnamensortiert geschehen. Sind zwei Stores vorhanden z.B. Store1 (A-N) und Store2 (O-Z).

Mit der Zeit tut man sich gut daran, zu kontrollieren ob diese Aufteilung auch wie gedacht gelebt wird. Dies kann am einfachsten via Powershell erledigt werden.

Folgender Command listet die Mailboxen die mit Lastname O bis Z beginnen und in der DB <DATABASENAME> auf (welche nur Mailboben mit Lastname A bis P) erhalten sollte (angaben in <> müssen zwingend ersetzt werden):

get-mailbox -resultsize unlimited | where {$_.Database-match “<DATABASENAME>”} | Get-Recipient | where {$_.LastName -ge “o*” -and $_.LastName -le “z*”}

Natürlich kann man diese wenn gewünscht dann auch gleich in den Mailbox Store2 verschieben. Dazu übergibt man den Output in den move-mailbox command. Dies sieht dann wie folgt aus:

get-mailbox -resultsize unlimited | where {$_.Database-match “<DATABASENAME>”} | Get-Recipient | where {$_.LastName -ge “o*” -and $_.LastName -le “z*”} | Move-Mailbox -TargetDatabase <SERVER\StorageGroup\MailboxDataBase> -validateonly

da -validateonly mitgegeben wurde, wird simuliert was ausgeführt würde. Ist dies korrekt und will man die Mailboxen verschieben, so kann -validateonly entfernt werden

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

AlphaOmega Captcha Mathematica  –  Do the Math